Physiotherapie/Rehasport

physio-vita-in-lage-logokg raum (2)

rona.Liebe/r Patient/in,

bei uns im Haus befindet sich die Physiotherapiepraxis „physio Vita“, die unter der Leitung von Rona Adams steht.

Unsere Basis für ganzheitliche Behandlungen zur Wiederherstellung Ihrer Gesundheit.
Durch individuelle medizinische Trainingstherapie an Geräten können Sie bei uns unter qualifizierter Anleitung, sehr effizient Defizite ausgleichen und nachhaltig Kraft, Beweglichkeit und straffere Muskeln zurückgewinnen.
Unsere Wellnessangebote als Ausgleich für die Hektik im Alltag, zum Entspannen und Wohlfühlen sind:, Aroma-Wellness-Massage, Sauna, Dampfbad und Solarium.
Unsere Physiotherapeutin stellt ihre Erfahrung und Kompetenz ganz in den Dienst Ihrer Lebensqualität und Ihres Wohlbefindens. Haben Sie Fragen, wünschen Sie eine Beratung oder wollen Sie einen Termin vereinbaren? Wir stehen Ihnen während unserer Öffnungszeiten sehr gerne telefonisch oder persönlich zur Verfügung. Natürlich können Sie uns auch jederzeit eine Nachricht per E-Mail senden.

Angeboten wird:

  • Krankengymnastik (KG)
  • Krankengymnastik am Gerät (KGG)
  • Hausbesuche
  • Manuelle Lymphdrainage (MLD 30/45/60)
  • Schlingentischtherapie
  • Klassische Massagetherapie (KMT)
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Privatmassage mit Aromaöl

 

Rehabilitationssport (Rehasport)

Unser Angebot umfasst auch Rehasport den wir in vielen verschiedenen Rehasportkursen anbieten

Rehasport umfasst bewegungstherapeutische Übungen, die von qualifizierten Übungsleitern geleitet werden. Die Übungen werden als Gruppenbehandlung  durchgeführt.

Ihr Arzt kann Ihnen bei entsprechender Indikation Rehabilitationssport nach §44 SGB IX (im Zusammenspiel mit §43 SGB V) verordnen.

Die Krankenkassen finanzieren in der Regel 50 oder 90 Trainingseinheiten (in Ausnahmefällen sogar 120 Trainingseinheiten).
Rehasport wird hauptsächlich von den gesetzlichen Krankenkasse als „Hilfe zur Selbsthilfe“ finanziert, das heißt, die Betroffenen sollen durch die Übungen motiviert werden, auch nach deren Ende auf eigene Kosten mit dem Sport weiterzumachen. Die Kassen zahlen in der Regel 50 Übungseinheiten, die binnen anderthalb Jahre in Anspruch genommen werden müssen.
Inhalt: Rehasport umfasst Übungen, die in regelmäßigen Abständen innerhalb einer festen Gruppe abgehalten werden. Die Gruppe soll unter anderem einen Erfahrungsaustausch zwischen den Betroffenen ermöglichen und dem Rehasport damit einen Selbsthilfecharakter verleihen. Neben den sportlichen Übungen können auch Entspannungstechniken Bestandteile des Rehasports sein, ebenso wie das Einstudieren des Umgangs mit Hilfsgeräten, wie etwa Rollstühlen. Und schließlich können die Angebote auch spezielle Trainings für behinderte oder von Behinderung bedrohte Frauen beinhalten, die deren beeinträchtigtes Selbstbewusstsein wieder stärken sollen.
Rehabilitationssport hat zunächst ähnliche Aufgabe wie der Gesundheitssport. Damit sollen zum Beispiel Ausdauer und Kraft gestärkt und die Fähigkeiten zu Körperkoordination und Flexibilität verbessert werden. Außerdem sollen die Angebote die Teilnehmer motivieren, auch nach dem Ende des jeweiligen Kurses auf Dauer und in Gemeinschaft Sport zu treiben. Allerdings unterscheiden sich Rehasport und Gesundheitssport in der Zielgruppe. Rehasport ist gedacht für behinderte oder von Behinderung bedrohte Menschen, um sie möglichst auf Dauer in die Gesellschaft und das Arbeitsleben einzugliedern.

 

Mit einer Heilmittelverordnung Ihres Arztes, einem Privatrezept oder einer Rehasportverordnung können Sie jederzeit zu uns kommen!

 

 

Wir freuen uns auf Sie !

Ihre Ansprechpartnerin:

Rona Adams

Telefonnummer:

05232-66663

E-Mail:

anfrage@vita-fitness-lage.de